ÜFA - Übergang von fach- und hochschulausgebildeten Frühpädagoginnen und Frühpädagogen in den Arbeitsmarkt
Interner Bereich

Publikationen und Vorträge

Publikationen

Bröring, M., Mink, N. & Weber, Ch. (2015). Zwischen Hochschule und Arbeitsmarkt. KiTa aktuell, 24(11), 235-237.

Fuchs-Rechlin, K. & Bröring, M. (2015). Kindheitspädagogen im Spiegel der amtlichen Statistik. Eine vergleichende Analyse mit Erziehern und Sozialpädagogen. In T. Schmidt & W. Smidt (Hrsg.), Professionalisierung in der Frühpädagogik. Empirische Pädagogik, 29(3), Themenheft, 476-498. Landau: Verlag Empirische Pädagogik.

Fuchs-Rechlin, K., Göddeke, L., Smidt, W. & Theisen, C. (2015). Wunscharbeitsfeld „Kindertageseinrichtung“ – Welche Absolventinnen und Absolventen früh- und kindheitspädagogischer Ausbildungs- und Studiengänge präferieren das Arbeitsfeld der Kindertageseinrichtung? Frühe Bildung, 4(1), 33-45.

Fuchs-Rechlin, K. & Smidt, W. (2015). Personalstruktur und Beschäftigungsbedingungen in Kindertageseinrichtungen - Implikationen für die Prozessqualität. Frühe Bildung, 4(2), 63-70.

Fuchs-Rechlin, K., Züchner, I., Theisen, C., Göddeke, L. & Bröring, M.(2015). Der Übergang von Kindheitspädagoginnen und Kindheitspädagogen in den Arbeitsmarkt. In A. König, H. R. Leu & S. Viernickel (Hrsg.), Forschungsperspektiven auf Professionalisierung in der Frühpädagogik. Empirische Befunde der AWiFF-Förderlinie. Weinheim: Beltz Juventa.

Projektgruppe ÜFA (2013). Übergang von fachschul- und hochschulausgebildeten pädagogischen Fachkräften in den Arbeitsmarkt. Erste Befunde der Absolventenbefragung 2012. Verfügbar unter: www.projekt-uebergang.de/Broschuere_UEFA_final.pdf

Projektgruppe ÜFA (2015). Von der Ausbildung in die Kita? Erste Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt ÜFA. Theorie und Praxis der Sozialpädagogik - TPS, 3/2015, 48-51.

Schmidt, T. & Smidt, W. (2015). Wie werden Kinder im Kindergarten am besten gefördert? Orientierungen frühpädagogischer Fachkräfte im Spannungsfeld zwischen Selbstbildung und Instruktion. In T. Schmidt & W. Smidt (Hrsg.), Professionalisierung in der Frühpädagogik. Empirische Pädagogik, 29(3), Themenheft, 393-414. Landau: Verlag Empirische Pädagogik.

Smidt, W. (2015). Big Five personality traits as predictors of the academic success of university and college students in early childhood education. Journal of Education for Teaching, 41(4), 385-403.

Smidt, W. (2015). Übergang von fach- und hochschulausgebildeten Frühpädagog(inn)en in den Arbeitsmarkt. KiTa aktuell Österreich, 3(2), 28-30.

Smidt, W. (2016). Occupational activities of nonacademic and academic pedagogues working in the field of childhood education - an investigation of differences and predictor variables. Early Child Development and Care, 186 (1), 2-22.

Smidt, W., Theisen, C. & Fuchs-Rechlin, K. (2014). Platzierung und Etablierung von Kindheitspädagog(inn)en auf dem Arbeitsmarkt der Frühpädagogik. In K. Fröhlich-Gildhoff, I. Nentwig-Gesemann & N. Neuss (Hrsg.), Forschung in der Frühpädagogik VII (S. 197-218). Schwerpunkt: Profession und Professionalisierung. Freiburg: FEL.

Smidt, W., Kammermeyer, G. & Roux, S. (2015). Relations between the Big Five personality traits of prospective early childhood pedagogues and their beliefs about the education of preschool children: Evidence from a German study. Learning and Individual Differences, 37(1), 96-106. http://dx.doi.org/10.1016/j.lindif.2014.11.002

Smidt, W. & Roux, S. (2015). How extraverted, open, agreeable, conscientious, and neurotic are prospective early childhood pedagogues? A comparison with the German Socio-Economic Panel. Early Child Development and Care, 185(5), 766-778.

Stisser, A., Horn, K.-P., Züchner, I., Ruhberg, C., Wigger, L. (2012). Studiengänge und Standorte. In W. Thole, H. Faulstich-Wieland, K.-P. Horn, H. Weishaupt & I. Züchner (Hrsg.), Datenreport Erziehungswissenschaft 2012 (S. 17-69). Opladen: Barbara Budrich.

Züchner, I., Fuchs-Rechlin, K., Theisen, C., Göddeke, L. & Bröring, M. (2014). Kindheitspädagoginnen und Kindheitspädagogen im Beruf - ein neues pädagogisches Ausbildungsprofil im Übergang in den Arbeitsmarkt. In: Hanssen, K., König, A., Nürnberg, C. & Rauschenbach, T. (Hrsg.), Arbeitsplatz Kita. Analysen zum Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2014. München: Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte. Verfügbar unter: http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/Arbeitsplatz_Kita.pdf



Vorträge und Präsentationen

Bröring, M. & Theisen, C. (2014). Kindheitspädagogische Studiengänge. Ein neues Qualifikationsprofil auf dem Arbeitsmarkt aus der Perspektive (angehender) Fachkräfte. Vortrag im Rahmen der Abschlusstagung der Förderlinie „AWiFF“: Forschungsperspektiven auf Professionalisierung in der Frühpädagogik. Berlin, 16.05.2014.

Bröring, M., Wallstein, Ch. & Smidt, W. (2012). Verbundvorhaben „Übergang von fachschul- und hochschulausgebildeten pädagogischen Fachkräften in den Arbeitsmarkt“ (ÜFA) – Konzeption einer bundesweiten repräsentativen Längsschnittstudie. Poster auf der wissenschaftlichen Fachtagung „Kindheit und Profession“. Frankfurt a. Main, 29. - 30. März.Fuchs-Rechlin, K. (2011). Übergang von fach- und hochschulausgebildeten Frühpädagoginnen und Frühpädagogen in den Arbeitsmarkt. Projektpräsentation auf der Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung im Kindesalter, Osnabrück, 08. November.

Fuchs-Rechlin, K. (2014). Ausbildung und Studium früh- bzw. kindheitspädagogischer Studiengänge: Generalisten oder Spezialisten? Vortrag in der Arbeitsgruppe „Akademisierung in der Frühpädagogik – Ausbildung, Arbeitsmarkt und berufliches Handeln“ auf dem 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Berlin, 09. - 12. März.

Fuchs-Rechlin, K., Göddeke, L. & Smidt, W. (2014). Übergang von fachschul- und hochschul-ausgebildeten Fachkräften in den Arbeitsmarkt (ÜFA). Posterpräsentation auf der Tagung „Bildungsforschung 2020. Zwischen wissenschaftlicher Exzellenz und gesellschaftlicher Verantwortung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Berlin, 27.03. und 28.03.2014.

Fuchs-Rechlin, K., Kammermeyer, G. & Züchner, I. (2014). Akademisierung in der Frühpädagogik – Ausbildung, Arbeitsmarkt und berufliches Handeln. Vortrag in der Arbeitsgruppe „Akademisierung in der Frühpädagogik – Ausbildung, Arbeitsmarkt und berufliches Handeln“ auf dem 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Berlin, 09. - 12. März.

Kammermeyer, G. (2013). Verbleibsstudie ÜFA. Präsentation von Forschungsergebnissen. Vortrag auf der BAG-BEK-Herbsttagung, Nürnberg, 18. - 19. November.

Mink, N. & Theisen, C. (2015). Kindheitspädagogisches Studium oder Erzieherausbildung? Determinanten der Ausbildungswahl im frühpädagogischen Bereich. 80. Tagung der „Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung“, Universität Göttingen, 22.09.15

Myers, L. (2013). Konzeption und Aufbau der Zweitbefragung. Präsentation im Rahmen des AWiFF-Vernetzungstreffens, Bonn, 05. - 06. März.

Projektgruppe ÜFA (2016). Stichprobe und Befunde des ÜFA-Projekts. Poster für den Fachbereichsabend der Universität Koblenz-Landau. Landau, 24.05.2016. Verfügbar unter: http://www.projekt-uebergang.de/2014-11-11-10-18-54/informationen-fuer-studienteilnehmer-innen?task=document.viewdoc&id=692

Schmidt, T. (2014). Berufliche Einmündung von BA-Absolvent(inn)en der Früh- und Kindheitspädagogik. Empirische Befunde aus dem ÜFA-Projekt. Vortrag am 18.11.2014 an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Verfügbar unter: http://www.projekt-uebergang.de/component/edocman/?task=document.download&id=411&Itemid=0

Schmidt, T. & Smidt, W. (2016). Wie werden Kinder im Kindergarten am besten gefördert? Förderorientierungen von frühpädagogischen Fachkräften im Spannungsfeld zwischen Selbstbildung und Instruktion. Vortrag am 09.03.2016 auf der 4. GEBF-Tagung in Berlin. Verfügbar unter: http://www.projekt-uebergang.de/component/edocman/?task=document.download&id=678&Itemid=0

Smidt, W. (2013). Ergebnisse aus dem ÜFA-Projekt. Präsentation im Rahmen des AWiFF-Vernetzungstreffens, Bonn, 05. - 06. März.

Smidt, W. (2014). Übergang von früh- und kindheitspädagogischen Fachkräften in den Arbeitsmarkt - Ergebnisse aus dem ÜFA-Projekt. Vortrag am Lehrstuhl für Elementar- und Familienpädagogik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Bamberg, 22.05.14.

Smidt, W. (2015). Welche Merkmale beeinflussen den objektiven und subjektiven Berufserfolg von akademischen und nicht-akademischen ElementarpädagogInnen? Befunde aus einer Studie aus Deutschland. Vortrag auf dem Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB), Klagenfurt, Österreich, 30. August – 01. September.

Smidt W. (2015). Big Five as Predictors of Grade Point Average and Study Satisfaction of University and College Students in Early Childhood Education. Vortrag auf der Tagung der European Educational Research Association (EERA), Budapest, Ungarn, 08. – 11. September.

Smidt, W. & Roux, S. (2014). Big Five personality traits of prospective early childhood pedagogues in Germany: A comparison with the German Socio-Economic-Panel. Vortrag auf der EARLI-Sig-5-Tagung in Jyväskylä, 25. - 27. August.

Smidt, W. & Roux, S. (2015). Prädiktoren für den objektiven und subjektiven Berufserfolg von frühpädagogischen Fachkräften. Vortrag auf der 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEPF), Bochum, Deutschland, 11. - 13. März.

Smidt, W., Schmidt, T. & Roux, S. (2013). Educational goals of prospective teachers in early childhood education: The role of personality traits. Vortrag auf der 23rd EECERA Conference „Values, Culture and Contexts”, Tallinn, 28. - 31. August.

Smidt, W. & Theisen, Ch. (2012). Erziehungsziele von fachschul- und hochschulausgebildeten frühpädagogischen Fachkräften. Vortrag auf der 77. Tagung der Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Bielefeld, 11. - 13. September.

Theisen, Ch. (2013). Aufbau und Design des ÜFA-Projektes. Präsentation im Rahmen des AWiFF-Vernetzungstreffens, Bonn, 05. - 06. März.

Theisen, Ch., Fiala, Ch., Smidt, W., Züchner, I. (2014). Ausbildung und Studium für die pädagogische Arbeit mit Kindern: Der Berufsübergang früh- bzw. kindheitspädagogisch Qualifizierter. Vortrag in der Arbeitsgruppe „Akademisierung in der Frühpädagogik – Ausbildung, Arbeitsmarkt und berufliches Handeln“ auf dem 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Berlin, 09. - 12. März.

Theisen, Ch., Bröring, M. (2014). Kindheitspädagogische Studiengänge. Ein neues Qualifikationsprofil auf dem Arbeitsmarkt aus der Perspektive (angehender) Fachkräfte. Vortrag auf der Abschlusstagung der Förderlinie „AWIFF“: Forschungsperspektiven auf Professionalisierung in der Frühpädagogik, Berlin, 16.05.2014.

Züchner, I. (2011). Übergang von Frühpädagoginnen und Frühpädagogen in den Arbeitsmarkt. Vortrag bei der offenen, länderübergreifenden Arbeitsgruppe der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF), Fulda, 22. November.